Krafttraining für die Gesundheit - Ü 60

Ein langes Leben bei guter Gesundheit – wer wünscht sich das nicht? Wer sich regelmäßig bewegt, altert gesünder. Auch wer sein Leben lang unsportlich war, kann mit 60 noch anfangen und schnell Erfolge erzielen.

Ein gesundheitliches Krafttraining hat nicht den gezielten Muskelaufbau aus ästhetischen Gründen zum Ziel. Stattdessen stehen gerade mit zunehmendem Alter die gesundheitsförderlichen und präventiven Aspekte des Krafttrainings im Vordergrund. Über 60-jährige Menschen können durch ein regelmäßiges Training der Muskeln maßgeblich zu ihrer Gesundheit beitragen. Das Herz, die Lunge und der Kreislauf arbeiten besser, erhöhter Blutdruck sinkt und die Blutfettwerte werden ebenfalls positiv beeinflusst. Auch lassen sich oftmals Entzündungsprozesse durch eine sportliche Aktivität eindämmen und das Risiko für Osteoporose kann durch eine dosierte Belastung der Knochen gesenkt werden.

Ein gezieltes Krafttraining für Senioren hält den Körper in Schwung und verlangsamt im Alter den Abbau von wichtiger Muskelmasse. Fitnesstraining wirkt sich auch im Alter noch positiv auf die Lebenserwartung aus.

Termin:
  • Dienstags von 09:30 - 11:00 Uhr
Leitung: Adolf Schüler
Ort:
Kraftraum Sporthalle Kleiststraße