Karatenachwuchs erfolgreich bei den Landesmeisterschaften für Kinder und Schüler

Papenburg. Am 22. Juni trafen sich in Lingen die besten Schülerinnen und Kinder von ganz Niedersachsen in Lingen. In den Altersklassen U 12 und U 14 bei den Schülern sowie in den Altersklassen U 10 und U 8 wurde gekämpft. Insgesamt zehn Sportler des Turnverein Papenburg machten sich für diesen wichtigen Wettkampf auf den Weg.

Insgesamt schafften es von den gestarteten zehn Sportlern aus Papenburg ganze fünf Personen auf das Podest. Den ersten Platz im Kumitee holte sich Maja Kube mit einem großartigen Kampf. Mit einem zweiten Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse erkämpften sich Sarah Gouterey und Emily Heider einen hervorragenden Erfolg.

Aber auch Anjee Ayssa und Rayan Ali konnte sich über einen dritten Platz freuen. Knapp verpassten Roman Kube, Linus Pott, Lennart Heider und Hannah Heider einen Platz in ihrer Altersklasse unter den Besten. Alle musste sich mit einem vierten Platz an diesem Tage zufriedengeben.

Zusätzlich konnten sich mit Maja Kube und Rayan Ali zwei Sportler des TV Papenburg für die Deutschen Meisterschaften im September in Bielefeld qualifizieren. Beide können hier nochmal zeigen, was sie an Talent besitzen. Mit der richtigen Vorbereitung und einem intensiven Training können beide Sportler durchaus bei den Deutschen Meisterschaften glänzen, da ist sich Trainer Helmut Kossen sicher.

 

Bildunterschrift vlnr : Anjee Ayssa, Lennart Heider, Rayan Ali, Hannah Heider, Emily Heider, Maja Kube, Roman Kube, zweite Reihe: mit Trainer Helmut Kossen, es fehlen ( Linus Pott, Sarah Gouterey)

 

Zurück