Autogenes Training

"Eine Lebenshilfe für jedermann!"
Die Zahl der Kranken wächst weiter und rund zwei Drittel aller Leiden und Erkrankungen sind seelisch bedingt oder mit bedingt.

Sie kommen zustande, durch erhöhte seelische Belastung, abnehmende Bewegung, Hetze und Stress in der heutigen Leistungsgesellschaft. Stress vor allem, den sich der Mensch selbst aufhalst. All dieses hat gesundheitliche Störungen zur Folge. Wir bewegen uns in einem "Teufelskreis". Wer sich autogen entspannt, spart Kraft und Kalorien; er lebt ökonomischer als der verkrampfte Mensch. Tiefes Entspannen führt zu Wohlbehagen!

Die Ausgewogenheit der körperlichen, geistigen und seelischen Zustände wieder herzustellen, ist Ziel und Aufgabe des autogenen Trainings.

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie ein kleines Kopfkissen, eine Wolldecke und warme Socken mit.

Termin:
  • Dienstags von 20:15 - 21:30 Uhr, 16.10.2018 - 18.12.2018
Leitung: Monika Matschke
Kosten:
40,- € für Mitglieder, 80,- € für Nichtmitglieder
Dauer: 10 Termine
Anmeldung und Informationen: Geschäftsstelle TV Papenburg, 04961/1600
Ort:
Mühlenschule Friedlandstraße 37